Landratskandidat Stefan Sternberg auf Tour durch den Landkreis Ludwigslust-Parchim

Der Landratskandidat Stefan Sternberg führt momentan verstärkt Gespräche mit den Menschen im ganzen Landkreis Ludwigslust-Parchim. Die täglichen Eindrücke schildert er auf seiner facebook-Seite. Wenn Sie ihn auch live erleben möchten, finden Sie aktuelle Termine im Kalender.

Nachfolgend haben wir für Sie einige der bisherigen Stationen zusammengestellt:

07. März - Diskussion in Parchim / Vorbereitung Frauentag:

Landratskandidat Stefan Sternberg in Parchim

„Gemeinsam mit dem Ortsverein Parchim habe ich heute Blumen für den morgigen Frauentag vorbereitet, die ich u.a. mit Christian Brade verteilen werde. Zuvor habe ich mit den Mitgliedern über die Gestaltung der Zukunft des Landkreises diskutiert.“

05. März - SportlerInnen-Ehrung in Wittenburg:

Landratskandidat Stefan Sternberg in Wittenburg

Die deutschen Jugend- und Juniorenmeister sowie international erfolgreiche SportlerInnen des Jahres 2017 trafen sich am 5. März im Alpincenter Wittenburg. Hier wurden sie von Gästen aus Politik und Sport für ihre Leistungen geehrt.
„Schön, dass das Engagement junger Sportlerinnen und Sportler auf diese Art mit einem ungewöhnlichen Event gewürdigt werden konnte. Ein Beitrag zur Förderung des Ehrenamt-Nachwuchses!“

04. März - Benefizkonzert der Edith-Stein-Schule in Ludwigslust:

Landratskandidat Stefan Sternberg in Ludwigslust

„Vielfalt in der Bildung ist wichtig für die Zukunft unseres Landkreises!
Heute Benefizkonzert der Edith Stein Schule für den dringend benötigten Schulneubau. Bemerkenswert was Elterninitiative, Lehrerteam und viele Kinder gemeinsam auf die Beine gestellt haben. Der Neubau muss kommen für die Zukunft unserer Kinder und des Schulstandortes. Dabei unterstütze ich Euch gern auch weiterhin! “

03. März - Jahresempfang der Stadt Crivitz:

Landratskandidat Stefan Sternberg in Crivitz

„Als Bürgermeister weiß ich, wie wichtig unsere starken Städte und Gemeinden für unseren Landkreis sind - Crivitz gehört eindeutig dazu. Es ist beeindruckend, was sich hier bewegt.“

02. März - Bildungsthemen in Hagenow:

Landratskandidat Stefan Sternberg in Hagenow

Bildungsministerin Birgit Hesse tauschte sich mit unseren Unternehmern, Schulträgern und Lehrern zu unterschiedlichen Aspekten der Bildung aus.

„Wir müssen den Schülerinnen und Schülern zeigen, was mit einer dualen Ausbildung möglich ist!“

27. Februar - Tourismus-Tag in Plau:

Landratskandidat Stefan Sternberg in Plau

„In unserem Landkreis kann man wunderbar Natur und Kultur genießen. Das zeigen auch die steigenden Gästezahlen, aber Potential nach oben gibt es immer. Mit der richtigen Vernetzung und einem regelmäßigen Erfahrungsaustausch zwischen allen Akteuren und Unterstützern wird es sicher gelingen, noch mehr Urlauber für uns zu begeistern.“

26. Februar - Jahreshauptversammlung Rheumaliga in Brüel:

Landratskandidat Stefan Sternberg in Brüel

„Das Ehrenamt ist eine wichtige Stütze in unserem Landkreis. Als Landrat werde ich mich für dessen Stärkung einsetzen.
Gestern nahm ich an der Jahreshauptversammlung der Rheumaliga in Brüel teil. Der Zusammenhalt, den ich dort erleben durfte, war beeindruckend.“

Den Landratskandidaten Stefan Sternberg live erleben

Wer sich persönlich ein Bild von unserem Landratskandidaten Stefan Sternberg machen möchte, hat ab sofort mit unserem Kalender die Möglichkeit dazu. Hier finden Sie eine Übersicht zu den bevorstehenden öffentlichen Auftritten. Nutzen Sie die Chance für ein persönliches Gespräch mit unserem Kandidaten Stefan Sternberg.

Kalender anzeigen

Klausurtagung mit dem Landratskandidaten Stefan Sternberg

Am Wochenende trafen sich die Mitglieder des SPD-Kreisvorstandes Ludwigslust-Parchim und die Jusos zu einer Klausurtagung auf dem Golchener Hof. Im Mittelpunkt stand die bevorstehende Landratswahl.

In den derzeitig politischen aufregenden Zeiten wünschen sich die Bürgerinnen und Bürger Stabilität und Verlässlichkeit. Über zwei Jahrzehnte lang hat die SPD den Landkreis mit erfolgreicher Politik für die hier lebenden Menschen maßstäblich gestaltet. Daraus ist eine lebenswerte und vielfältige Region entstanden, die auch für die zukünftigen Herausforderungen gut vorbereitet ist.

Mit unserem Kandidaten Stefan Sternberg sichern wir die positive Entwicklung des Landkreises Ludwigslust-Parchim. Als echter Mecklenburger zeigt er seit Jahren großes Engagement und beweist immer wieder strategischen Weitblick. So können sich die Einwohner unseres Landkreises darauf verlassen, dass Stefan Sternberg die zielorientierte und sachliche Politik mit eigenen Akzenten fortsetzt, die die nötige stabile und verlässliche Atmosphäre zwischen allen hier lebenden Menschen schafft.

SPD Ludwigslust-Parchim wählt Landratskandidaten und neuen Kreisvorstand

Am Samstag, den 13.01.2018, hielt die SPD Ludwigslust-Parchim zum Start des neuen und auch spannenden Jahres ihre 1. Mitgliedervollversammlung im Landhotel Spornitz ab. Einziger Tagesordnungspunkt war die Wahl des Kandidaten für die diesjährige Landratswahl am 27. Mai. 

Da der amtierende Landrat Rolf Christiansen aus gesundheitlichen Gründen nicht erneut antritt, wurde Stefan Sternberg von den anwesenden SPD-Mitgliedern mit 89,3% als neuer Kandidat gewählt.

Emotionaler Höhepunkt der Versammlung war die Rede von Rolf Christiansen. Als Gastrednerin dankte die SPD-Landesvorsitzenden Manuela Schwesig  dem Landrat Rolf Christiansen für sein langjähriges Engagement und seinen unermüdlichen Einsatz. Er habe viel erreicht und auch in schwierigen Zeiten immer mit klarem Kopf und viel Weitsicht entschieden.

Auf dem anschließenden SPD-Kreisparteitag galt es den amtierenden Kreisvorstand zu entlasten und für die nächsten zwei Jahre einen neuen zu wählen.

Der Vorsitzende Pascal Winkler (Sternberg) wurde von den SPD-Mitgliedern mit 94,2% in seinem Amt bestätigt, sowie auch die stellv. Vorsitzenden Jana Haak (Parchim) und Stefan Sternberg (Grabow). Dieses Resultat werten sie als Zeichen ihrer guten Arbeit in den letzten Jahren. Darüber hinaus wurden als Schatzmeister Reno Banz (Lübtheen), als Schriftführer/Öffentlichkeitsarbeit André Pinnau (Parchim) sowie als Mitgliederbeauftragter Sophie Buchholz (Ludwigslust) gewählt. Beisitzer im neuen SPD-Kreisvorstand sind Heidrun Dräger, Hannelore Basedow, Elisabeth Aßmann, Doreen Radelow, Gerhard Evers, Enrico Gerling, Bernd Ankele, Nico Conrad sowie Rolf Christiansen.

Damit setzt die SPD Ludwigslust-Parchim auch für die kommenden Jahre auf ihr Motto „Junge Entscheider – erfahrende Berater!“ und verleiht der Partei im Landkreis einen frischen und modernen Wind.

 

Landrat Christiansen schlägt Stefan Sternberg als Nachfolger vor

 

Am 27.05.2018 wird im Landkreis Ludwigslust-Parchim ein neuer Landrat gewählt. Heute informierte Landrat Rolf Christiansen die Mitglieder des SPD-Kreisvorstandes über seine Entscheidung, in diesem Jahr nicht erneut für das Amt des Landrates zu kandidieren. Als Nachfolger schlug Rolf Christiansen den Mitgliedern des Kreisvorstandes Stefan Sternberg (33) vor. „Ich habe den Gremien des SPD-Kreisverbandes Ludwigslust-Parchim vorgeschlagen, Stefan Sternberg als Kandidaten für die Landratswahl zu nominieren. Ich arbeite mit Stefan Sternberg seit vielen Jahren eng und vertraut zusammen. Als Bürgermeister von Grabow hat er unter Beweis gestellt, dass er als Leiter einer Kommunalverwaltung nicht nur verwalten, sondern mit frischen, zukunftsorientierten Ideen und der nötigen Durchsetzungskraft auch gestalten kann. Ich möchte das Amt des Landrates gerne in jüngere Hände legen. Stefan Sternberg ist aus meiner Sicht der geeignetste Nachfolger.“ erläutert Landrat Rolf Christiansen seine Entscheidung.

Die Mitglieder des SPD-Kreisvorstandes folgten dem Vorschlag von Rolf Christiansen. Einstimmig schlägt der Kreisvorstand dem am 13.01.2018 stattfindenden Kreisparteitag die Nominierung von Stefan Sternberg vor.

Der 60-jähre Christiansen ist seit 1994 Landrat. „Rolf Christiansen hat unseren Landkreis geprägt wie kein anderer. Dabei stand stets sein Leitspruch ‚Wirtschaftlich denken und sozial Handeln‘ im Vordergrund. Die Entwicklung unseres Landkreises zeigt eindrucksvoll, dass er diesen Ansatz mit Mut und Weitblick mit Leben gefüllt hat. Ich habe allergrößten Respekt vor seiner Entscheidung, einen Generationswechsel an der Spitze der Kreisverwaltung einzuleiten. Ich begrüße seinen Vorschlag und werde dem am 13.01.2018 stattfindenden Kreisparteitag ebenfalls vorschlagen, Stefan Sternberg als Landratskandidat zu nominieren. Stefan Sternberg kann auf Erfahrung und Erfolge in der Kommunalpolitik als Bürgermeister von Grabow verweisen. Dabei zeichnet ihn aus, dass er über Parteigrenzen hinweg einend nach Lösungen sucht.“ so der SPD-Kreisvorsitzende Pascal Winkler.

„Mit dem Vorschlag, Stefan Sternberg als Nachfolger für das Amt des Landrates zu nominieren, zeigt Rolf Christiansen erneut Weitsicht. Ich habe mit Rolf Christiansen viele Jahre eng und vertraut zusammengearbeitet. Dabei habe ich auf seinen kompetenten Rat stets bauen können. Unser Verhältnis ist von Offenheit, Fairness und Augenhöhe geprägt. Eigenschaften, die ich auch in der Zusammenarbeit mit Stefan Sternberg als stellvertretender Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion und Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Kultur und Sport erleben durfte. Mit Stefan Sternberg hat die SPD einen sehr starken Landratskandidaten, der mit seinen Ideen und Engagement die Menschen überzeugt und mitnimmt.“ zeigt sich die Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Dr. Margret Seemann überzeugt.

Unterstützung erhält der Vorschlag auch von der SPD-Landesvorsitzenden Manuela Schwesig. "Rolf Christiansen hat zunächst als langjähriger Landrat im Landkreis Ludwigslust und später im neu gebildeten Landkreis Ludwigslust-Parchim ganz maßgeblich dazu beigetragen, dass der Kreis heute zu den stärksten im Land gehört. Er hat sich um die Region verdient gemacht." Mit Stefan Sternberg stehe ein sehr guter Nachfolger parat. "Ich kenne Stefan Sternberg seit vielen Jahren. Er zählt zu den engagiertesten Bürgermeistern im Land, kennt sich als Kreistagsmitglied sehr gut auf Kreisebene aus und unterstützt im Ehrenamt auf vorbildliche Weise den Sport im Land."

 

Kontakt

  region.wm[ät]spd.de
  0385 / 78 515 38
  0385 / 581 39 02
  Wismarsche Str. 152, 19053 Schwerin
 
Besuchen Sie uns auf Facebook