Landratswahl 2018: Schulen im ländlichen Raum stärken!

Kinder auf dem Lande müssen dort lernen wo sie leben!

Landratskandidat Stefan Sternberg: Schulen im ländlichen Raum stärken

Eine zukunftsorientierte Bildung unserer Kinder und Jugendlichen ist Voraussetzung für eine gute Zukunft in unserem Landkreis.

Mir liegt es besonders am Herzen, unseren Kindern und Jugendlichen nahezulegen, dass neben dem Abitur und einem anschließenden Studium auch ein Real- oder Hauptschulabschluss wertvoll ist und eine Ausbildung im Handwerk oder duale Ausbildungsgänge etwas Tolles sind, denn auch sie können Grundlage für ein erfolgreiches Berufsleben sein.

Ich mache mich als Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Kultur und Sport bereits seit vielen Jahren für unsere Bildungsstandorte und ihre zukunftsorientierte Ausstattung stark. In diesem Jahr werden bereits die Schulen in Wittenburg und Lübz mit neuer zukunftsweisender IT-Technik bzw. -Infrastruktur ausgestattet, bis 2020 folgen dann alle anderen kreislichen Schulen.

Ich betrachte sichere und gute Schulstandorte im ländlichen Raum darüber hinaus als einen wesentlichen Faktor dafür, unseren Landkreis für junge Familien attraktiv zu gestalten. Ein Landrat hat hier als Bindeglied zwischen der Landesverwaltung und den Kommunen eine große Verantwortung für starke Schulen im ländlichen Raum.

Ihr Stefan Sternberg
Landratskandidat Ludwigslust-Parchim

www.stefan-sternberg.de
facebook.com/StefanSternbergLUP/

Kontakt

  region.wm[ät]spd.de
  0385 / 78 515 38
  0385 / 581 39 02
  Wismarsche Str. 152, 19053 Schwerin
 
Besuchen Sie uns auf Facebook