Landratswahl 2018: Das Ehrenamt ist mir eine Herzenssache!

Seit über 20 Jahren im Ehrenamt aktiv.

Landratskandidat Stefan Sternberg: Das Ehrenamt ist mir eine Herzenssache.

Was motiviert Ehrenamtler, sich in den Vereinen, in der Freiwilligen Feuerwehr, in der Gemeindearbeit oder einem der unzähligen anderen Bereiche, in denen ehrenamtliches Engagement für unsere Gesellschaft unverzichtbar ist, einzusetzen? Rahmenbedingungen, in denen die Arbeit Spaß macht, Erfolgserlebnisse und Anerkennung! Und genau da sehe ich die Aufgaben eines Landrates – nämlich dafür zu sorgen, dass sich Engagierte auf ihre wertvolle Arbeit konzentrieren können anstatt sich mit unnötiger Bürokratie zu beschäftigen.

Auch die Erhaltung, Modernisierung und der Neubau von Infrastruktur ist Aufgabe des Landkreises – und da sind manchmal kreative Lösungen nötig. In Grabow konnten wir beispielsweise durch die Errichtung eines Blockheizkraftwerkes dafür sorgen, dass das Waldbad jedes Jahr vom 1. Mai bis 15. September mit angenehm warmem Wasser lockt und die Besucherzahlen so um ein Vielfaches erhöht werden konnten. Das freut nicht nur den örtlichen Schwimmverein, sondern auch die Schulen und Vereine bis nach Schwerin, die hier regelmäßig trainieren. Auch mit dem Generationenhaus „Fritz Reuter“ wurde das ehrenamtliche Engagement im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit und für Senioren weiter gestärkt. Dort gelingt es täglich, dass generationsübergreifend respektvoll miteinander umgegangen wird. Und so manche von den Ehrenamtlern auf die Beine gestellte Veranstaltung hat das Zusammengehörigkeitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger von Grabow gestärkt.

Die Anerkennung, die sich Ehrenamtler wünschen, muss nicht immer nur finanzieller Art sein, sondern auch eine Auszeichnung oder einfach gelebte Wertschätzung kann bereits sehr motivierend sein. Dennoch würde ich mich als Landrat weiterhin aktiv für die finanzielle Unterstützung des Ehrenamtes einsetzen, schließlich bin ich auch seit meinem 14. Lebensjahr selbst ehrenamtlich aktiv und weiß, was die unzähligen Aktiven täglich für das Gemeinwohl leisten.

Die Erfolgserlebnisse kommen dann von ganz alleine: Der dankbare Blick der älteren Dame, deren Keller von der Freiwilligen Feuerwehr leergepumpt wurde. Die großen Kulleraugen, mit denen kleine Kinder ihrem Sporttrainer lauschen, wenn er eine neue Bewegung erklärt. Das tolle Gefühl eines Gemeindevertreters, Fördermittel für einen Spielplatz eingeworben, und somit zur Familienfreundlichkeit des Dorfes beigetragen zu haben…. Alles das sollte unseren Landkreis auch in Zukunft ausmachen!!! Denn die inhaltliche Vielfalt der Institutionen im Landkreis LUP ist ein wahrer Schatz. Ob Imker-, Segler-, Literatur- oder Heimatverein oder das Engagement in Mehrgenerationenhäusern etc., sie sind alle wichtig und machen unseren schönen Heimatkreis Ludwigslust-Parchim aus.

Ihr Stefan Sternberg
Landratskandidat Ludwigslust-Parchim

www.stefan-sternberg.de
facebook.com/StefanSternbergLUP/

Kontakt

  region.wm[ät]spd.de
  0385 / 78 515 38
  0385 / 581 39 02
  Wismarsche Str. 152, 19053 Schwerin
 
Besuchen Sie uns auf Facebook